Alles über unsere Alpen-Gletscher




Stilfser Joch Gletscher - Ortlergruppe (Südtirol)

Das Stilfserjoch (Italienisch Passo dello Stelvio) ist der höchste Gebirgspass Italiens und erhebt sich auf einer maximalen Höhe von 2.757 Metern über dem gleichnamigen Nationalpark. Das Gletscher-Skigebiet ist eines der wenigen der Alpen, das nur im Sommer genutzt werden kann. Zwischen November und Mai ist sowohl die Pass-Straße als auch das Skigebiet aufgrund der großen Lawinengefahr gesperrt.

Sommerskigebiet Stilfser Joch
Sommerskigebiet Stilfser Joch © Herzi Pinki, Creative Commons Lizenz
-6 bis -1 °C8 von 12 km Pisten geöffnet zum Pistenbericht

Lage des Stilfser Joch Gletschers

Der Gletscher ist die natürliche Verbindung zwischen Bormio in der italienischen Region Lombardei und der Gemeinde Prad im Vinschgau in Südtirol. Eingerahmt wird das Stilfser-Joch von den Bergen der Ortler Gruppe wie dem 3.905 Meter hohen Ortler und dem 3.094 Meter hohen Monte Scorluzzo. Weitere bekannte Gipfel der Ortler Alpen sind die Königsspitze (3.859 Meter), der Monte Cevedale (3.778 Meter) und der Monte Zebrù mit 3.740 Meter.

Stilfs, Sulden und Trafoi am Ortler

Stilfs direkt am Gletscher gelegen
Stilfs direkt am Gletscher gelegen © Armin Kübelbeck, Creative Commons Lizenz

Der Ort Stilfs, unmittelbar am Gletscher gelegen, hat 720 Einwohner, wird aber nur in den Sommermonaten bis zum Anfang des Herbstes bewohnt. Bekannt sind vor allem die Skisportorte Sulden, Trafoi am Ortler, Martell und Prad auf der Südtiroler Seite des Gletschers. Einen Besuch wert ist auch das malerische Dorf St. Gertraud.

Sulden am Ortler

Sulden am Ortler
Sulden am Ortler © Armin Kübelbeck, Creative Commons Lizenz

Sulden ist der vielleicht bekannteste Ort am Stilfserjoch. Der Ort gehört zur Gemeinde Stilfs, hat 400 Einwohner, und 2000 Gästebetten. Auf einer Höhe von 1.900 Meter gelegen, umgeben vom Ortler, der Königsspitze, der Hinteren Schöntaufspitze und dem Monte Zebrú, ist Sulden im Sommer wie im Winter ein beliebter Ferienort. Jedes Jahr im März findet mit dem Freeride-Hero-Contest in Sulden ein international bekanntes Snowboard- und Skirennen statt, wobei nur Start und Ziel feststehen, die Route kann frei gewählt werden.

Skifahren am Stilfserjoch

Wer gerne im Sommer Skilaufen möchte, der sollte zum Stilfser Joch nach Südtirol fahren, denn dort gibt es eines der wenigen Skigebiete, die nur in den Sommermonaten genutzt werden können. Der mächtige 3.400 Meter hohe Gletscher bietet zahlreiche Möglichkeiten für Skifahrer, Langläufer und Freerider, und auch Rodelfans werden sich auf den Strecken und insgesamt 30 km langen Pisten sehr wohlfühlen.

Skiegebiet Teaser

Skigebiet auf dem Stilfser Joch Gletscher

Hier klicken und auf der nächsten Seite mehr über das Skigebiet am Stilfser Joch Gletscher erfahren.

weiter zum Skigebiet