Alles über unsere Alpen-Gletscher




Skigebiet Mölltaler Gletscher

Das höchstgelegene Skigebiet Kärntens, und gleichzeitig das einzige Gletscherskigebiet in Österreichs südlichstem Bundesland, nahe der Grenze zu Osttirol - das ist der Mölltaler Gletscher.

Skigebiet Moelltaler Gletscher
Skigebiet Moelltaler Gletscher © Mölltaler Gletscher / Schultz Gruppe

Pistenplan Mölltaler Gletscher

Pistenplan Mölltaler Gletscher
Pistenplan Mölltaler Glestcher © Mölltaler Gletscher / Schultz Gruppe

Pistenbericht Mölltaler Gletscher

L
5.20 km (6 leichte Pisten)
M
7.70 km (7 mittelschwere Pisten)
S
4.50 km (4 schwere Pisten)
1 Gondeln 5 Sessellifte 2 Schlepplifte weitere Lifte: 1
Talstation: 1.200 Meter Bergstation: 3.122 Meter Skipass / Tag: 46.50 € Hotel-Tipp »

Aktuelle Skibedingungen

Schneehöhe Talstation 0 cm
Schneehöhe Bergstation 190 cm
Letzter Schneefall 24.07.2017
Geöffnete Pisten-Kilometer 3.00 von 17.40 km geöffnet
Geöffnete Lifte 3 von 9 Lifte geöffnet
Rodelbahn -
Halfpipe -
Snowpark geschlossen

Preise Skigebiet

Tage Kinder (€) Erwachsene (€) Senioren (€)
0.519.0038.00
124.0046.50

Wetter

  • heute
  • morgen
  • 29.07.2017
Wetter für den 27.07.2017 Morgens Mittags Abends
Tal Berg Tal Berg Tal Berg
Wetter
Temperatur (°C) 10 -1 15 1 15 3
Neuschnee (cm) 0 2 0 0 0 0
Niederschlag (Liter) 2.7 3.0 0.0 0.0 0.0 0.0
Niederschlag-Wahrscheinlichkeit (%) 90 95 10 10 5 10
Gewitter-Wahrscheinlichkeit (%) 0 0 0 0 0 0
Wetter für den 28.07.2017 Morgens Mittags Abends
Tal Berg Tal Berg Tal Berg
Wetter
Temperatur (°C) 15 2 19 4 15 4
Neuschnee (cm) 0 0 0 0 0 0
Niederschlag (Liter) 0.4 0.6 0.2 0.2 0.1 0.1
Niederschlag-Wahrscheinlichkeit (%) 45 50 10 10 25 25
Gewitter-Wahrscheinlichkeit (%) 50 45 30 35 1 1
Wetter für den 29.07.2017 Morgens Mittags Abends
Tal Berg Tal Berg Tal Berg
Wetter
Temperatur (°C) 15 5 20 7 18 7
Neuschnee (cm) 0 0 0 0 0 0
Niederschlag (Liter) 0.0 0.0 0.1 0.1 0.2 0.2
Niederschlag-Wahrscheinlichkeit (%) 5 5 10 10 45 45
Gewitter-Wahrscheinlichkeit (%) 0 0 30 35 70 60

Wetter-Übersicht

  • heute
  • morgen
  • 29.07.2017
Wetter für den 27.07.2017 Tal Berg
Wetter-Symbol
Temperatur(min) 9 -2
Temperatur(max) 18 4
Neuschnee (cm) 0 0
Sonnenstunden 4 4
Regen-Wahrscheinlichkeit (%) 45 50
Gewitter-Wahrscheinlichkeit (%) 15 20
Niederschlag (Liter) 0.6 0.8
Wetter für den 28.07.2017 Tal Berg
Wetter-Symbol
Temperatur(min) 13 1
Temperatur(max) 19 5
Neuschnee (cm) 0 0
Sonnenstunden 6 6
Regen-Wahrscheinlichkeit (%) 25 25
Gewitter-Wahrscheinlichkeit (%) 50 45
Niederschlag (Liter) 0.3 0.3
Wetter für den 29.07.2017 Tal Berg
Wetter-Symbol
Temperatur(min) 13 3
Temperatur(max) 21 9
Neuschnee (cm) 0 0
Sonnenstunden 3 4
Regen-Wahrscheinlichkeit (%) 45 45
Gewitter-Wahrscheinlichkeit (%) 70 60
Niederschlag (Liter) 0.3 0.3
Optimiert für Mobile Auch optimiert für Mobile! | Quelle: ZAMG und Schneehoehen.de             

Eines ist in diesem Skigebiet auf jeden Fall einzigartig: Der Panoramablick vom höchsten Punkt auf knapp 3.020 Metern über mehr als 20 Dreitausender der Hohen Tauern. Gelungene Infrastruktur, traditionelle zünftige Kärntner Gemütlichkeit im gesamten Umfeld und nur wenig Stauzeiten an den Liften und Bahnen sprechen ebenfalls für das Skigebiet.

Eine unterirdische Gondelbahn und daran anschließend 5 Sesselbahnen bringen Skifahrer und Boarder bequem bis an den Gipfel des Mölltaler Gletschers. Das gesamte Skigebiet, zu dem auch die Ankogel-Pisten gerechnet werden, erstreckt sich insgesamt auf einer Höhe zwischen 1.200 und 3.020 Metern.

Der Gletscher macht nur einen Teil des Skigebiets aus. Auf insgesamt 106 km Pisten im Skigebiet entfallen rund 71 km auf den Mölltaler Gletscher, der Rest verteilt sich auf den benachbart liegenden und in das Skigebiet eingebundenen Ankogel.

Der überwiegende Teil der 71 km Skipisten auf dem Mölltaler Gletscher sind Pisten mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. Der Rest sind etwas weniger leichte und schwere Pisten. Der Freeride-Bereich umfasst etwa 25 km Pistenlänge, die längste Abfahrt ist die 7 km lange FIS-Abfahrt auf dem Wurtenkees. Es gibt einen Funpark für Snowboarder mit Boardercross, Jumps und Wellenbahn. Eine 3 km lange Rodelbahn weckt eine Menge Begeisterung.

Neben der unterirdischen Standseilbahn Gletscher-Express, die bis zur 2.200 Meter hoch gelegenen Bergstation führt, steht die anschließende 6er-Gondelbahn Eissee bis zur Höhe von 2.800 Metern bereit. Die restliche Strecke bis zum höchsten Punkt kann mit zwei Sesselbahnen zurückgelegt werden.

Schneekanonen auf dem Moelltaler Gletscher
Schneekanonen auf dem Moelltaler Gletscher © Foto: schultz-ski.at

Wartezeiten an den Bahnen sind am Wurtenkees selten, zu Spitzenzeiten aber durchaus möglich. Vor allem während der Saison muss man immer noch mit einer hohen Auslastung der Bahnen und der Pisten rechnen.

Skitouren werden vereinzelt angeboten, allerdings nicht in allzu großem Umfang. Schön sind sie trotzdem in der Nationalparkregion, auch noch für passionierte Tourengeher, die sonst schon viel gesehen haben. Wer die Möglichkeit hat sollte unbedingt die Panorama-Aussicht genießen, die über einen großen Teil der Berge der Hohen Tauern und bis weit nach Osttirol hinein reicht.

Langlauf auf dem Gletscher

Für Langläufer stehen im Gletscherskigebiet rund 2.5 km Höhenloipe als Rundkurs auf einer Höhe von 2800 Metern zur Verfügung. In Flattach sind während der Wintersaison gut 20 km Loipe gespurt, von denen einige auch als Skatingloipen präpariert sind. In der malerischen Umgebung des Mölltales wird der winterliche Langlauf zum wirklich schönen Erlebnis.

Sesselbahn Mölltaler Gletscher
Sesselbahn Mölltaler Gletscher © Mölltaler Gletscher / Schultz Gruppe

Infrastruktur

Ganz eindeutig die Hauptattraktionen in der Region sind Wintersportarten und Wandern - und dahingehend ist auch die gesamte Infrastruktur des Gebiets ausgelegt. Die Talstation ist gut zugänglich, sie liegt am Ende einer dafür gebauten Straße. Parkflächen sind - anders als in den meisten Skigebieten - praktisch immer ausreichend vorhanden.

Übernachtungsmöglichkeiten finden sich direkt im Ort Flattach. Dort stehen relativ zentral etwa 1.100 Gästebetten zur Verfügung, die auch für die Spitzenzeiten der Saison so gut wie immer ausreichen. Ansonsten kann man in umgebende, kleinere Ortschaften ausweichen, die auch mit dem Auto immer noch gut und vor allem schnell zu erreichen sind.

Alpenhotel Badmeister

Alpenhotel Badmeister am Mölltaler Gletscher
Alpenhotel Badmeister am Mölltaler Gletscher © Alpenhotel Badmeister
Hier klicken und mehr über das Alpenhotel Badmeister erfahren

Für Touristen empfehlen wir die mit Abstand dem Gletscher am nächsten gelegene Unterkunft - traumhaft gelegen auf einer Höhe von 1.200 Metern.

Zu den drei Sternen, die das Hotel hat, müsste es noch ungefähr sieben für die so unnachahmlich gelebte Kärntner Gastfreundschaft geben. Und noch ein paar zusätzliche für die Küche.
Das Badmeister ist ein beschauliches Hotel zum Genießen. Wohl kaum jemand tritt seinen Gästen so herzlich und freundlich gegenüber wie die Familie Walter, und Hotelzimmer waren bisher auch selten irgendwo so wohnlich und gemütlich. Familien heißt man dort übrigens ganz besonders willkommen.

Tourismus Teaser

Lust auf Skiurlaub am Mölltaler Gletscher?

Hier klicken und auf der nächsten Seite mehr über den Tourismus am Mölltaler Gletscher zu erfahren.

weiter zum Skiurlaub