Alles über unsere Alpen-Gletscher




Tourismus Kaunertaler Gletscher

Die Skisaison geht im Kaunertaler Gletschergebiet offiziell von September bis Juni, in den Sommermonaten dazwischen ist es üblicherweise eher ruhig im Tal.

Skifahrer im Schnee auf dem Kaunertaler Gletschers
Skifahrer im Schnee auf dem Kaunertaler Gletschers © tirolgletscher.com

Durch die Nähe zu den Skigebieten in den umliegenden Tälern bietet sich das Kaunertal auch gut als Basispunkt für Erkundungstouren an. Kulturelle Attraktionen, Wellness-Angebote und touristische Specials finden sich in hoher Dichte in vielen der Nachbar-Täler, in der Hauptsache im Pitztal und vor allem im Ötztal rund um Sölden.

Winter im Kaunertal

Neben dem alpinen Skilauf und den klassischen alpinen Wintersportarten hat das Kaunertal auch im Winter noch einiges für seine Besucher zu bieten. Winterwanderungen, Schlittenfahrten und regelmäßig stattfindende Events sorgen für Abwechslung im Tal und am Gletscher.
Viele der Angebote sind dabei speziell auf Familien ausgerichtet.

Der Kaunertaler Gletschers bietet viele touristische Attraktionen für Familien
Der Kaunertaler Gletschers bietet viele touristische Attraktionen für Familien. © tirolgletscher.com

Eine ganzjährig in Betrieb befindliche Rodelbahn findet ihre Anhänger, ebenso wie das am höchsten Punkt des Kitzsteinhorns befindliche Nationalparkmuseum mit überwältigender Aussicht über die Salzburger Bergwelt.

Gletscherhotel am Kaunertaler Gletscher

Familienfreundlich, zentral gelegen und mit großer Gastfreundschaft gesegnete Gastgeber zeichnen das Familienhotel Tia Monte in Kaunertal-Feichten aus.
Günstige Übernachtungspreise und erstklassige Pauschalen bieten für jeden Urlauber das richtige Angebot.

Hotel Tia Monte in Feichten

  • Sehr gastfreundschaftlich
  • Günstige Übernachtungspreise
  • Familienfreundlich
Schneemann Jetzt anfragen!


Kaunertaler Gletscher im Sommer

Für einen beschaulichen Sommerurlaub mit Ausflügen auf den Gletscher eignen sich ganz besonders die Monate Juli und August. Die paradiesische Ruhe im Tal und auf den Bergen gehört dem Sommertouristen fast ganz allein. Auch für Bergsteiger und Tourengeher ist der Hochsommer im Kaunertal ideal, viele Begehungen lassen sich aber auch in den Herbst- und Wintermonaten noch durchführen, entsprechende Ausrüstung und Erfahrung vorausgesetzt.

Snowboarder auf dem Kaunertaler Gletschers
Snowboarder auf dem Kaunertaler Gletschers. © tirolgletscher.com

Ein besonderer Tipp für Kenner und viele Feinschmecker ist der Almherbst im Kaunertaler Gebiet: Auf den Höhen und im Tal wird ab dem Ende des Sommers viel traditionell Kulinarisches aus der Region geboten. Es ist die Zeit, wo früher die Almabstiege begannen und das Ende der arbeitsreichen und mühsamen Sommerzeit für die Bauern einläuteten - wie das alles vor sich ging kann man im Talmuseum sehr anschaulich erfahren, wo diesem Teil des bäuerlichen Jahres auch ein großer Teil gewidmet ist.

Vor allem für die Kinder sind der Naturpark Kaunergrat und die jedes Jahr stattfindenden Kaunergrat-Spiele ganz besondere Abenteuer. Wer das größte Geschick und das meiste Wissen über die Natur mitbringt, kann hier sogar der Kaunergrat-Champion des Jahres werden. Die begehbare Gletscherspalte ermöglicht Kindern dagegen einen spannenden Einblick in den Aufbau und die gigantischen Dimensionen eines Gletschers, die man so direkt erfahren und innerhalb der Gletscherspalte "erwandern" kann.

Touristeninformation Kaunertal Gletscher

Optimiert für Mobile

Notfalladressen

Name Tel.
Ärztenotdienst Österreich 141
Bergrettung Tirol Notruf: 140
Polizei Notruf: 133
Feuerwehr Notruf: 122

Nützliches

Name Tel.
Touristeninformationen Kaunertal +4354755566

Wetter

-2 bis 4 °C4 von 21 km Pisten geöffnet zum Pistenbericht