Alles über unsere Alpen-Gletscher




Tourismus Hintertuxer Gletscher

Bereits seit 1968 ein Ganzjahres-Skigebiet, sind der Tuxer Ferner und das Gefrorene-Wand-Kees heute wichtige Gebiete für den Wintertourismus mit hohen Nächtigungszahlen. Da das Tuxer Tal ein Seitental des Zillertales ist, zählt das Skigebiet Hintertuxer Gletscher mit zum Gebiet Zillertal 3000, wo es nach Mayrhofen die wichtigste Hochburg für Skitouristen geworden ist.

Hintertuxer Gletscher Landschaft
Landschaft am Hintertuxer Glestcher

Vor allem im neuen Jahrtausend wurden hohe Investitionen in die Infrastruktur und in die weitergehende Erschließung des Gebiets getätigt, die sich heute bezahlt machen.
Auch das Eggalm-Skigebiet und das Rastkogel-Skigebiet, die beide mit zum Skigebiet Hintertuxer Gletscher gehören, wurden im Zuge der Modernisierung mit aufgewertet. Einige weitere Attraktionen sollen Besuchern auch die Dimensionen und die gewaltigen Ausmaße von Gletschern deutlich machen, was an den Hintertuxer Gletschern sehr eindrucksvoll gelungen ist.

Tourismus in Tux-Hintertux

Aus dem einst schon in der Steinzeit erstmals besiedelten Ort ist heute ein wichtiger Wintersportort geworden. Zahlreiche Beherbergungsbetriebe und Restaurants haben das ehemals beschauliche Dörfchen Hintertux, das auch heute nur 1.980 Einwohner zählt, zu einem leistungsfähigen Urlaubsort werden lassen.

Im Zuge des Ausbaus und der Modernisierung der Skigebiete hat man sich innerhalb der Gemeinde auch bemüht, den Gästen den Gletscher und die Berge näher zu bringen, etwa mit Projekten wie dem Natur Eis Palast. Natürlich vorhandene Attraktionen wie die Spannagel-Höhlen wurden besser zugänglich gemacht, und für Touristen geöffnet.

Insgesamt kann man sagen, hat das - im Vergleich zu beispielsweise Sölden - eher kleine Skigebiet seinen ganz eigenen Reiz, der viele Gäste immer wieder anzieht. Unsere Empfehlung und einer der Fixpunkte im Ort ist das Hotel Eden, das seinem Namen tatsächlich alle Ehre macht.

Skiabfahrt auf dem Hintertuxer Gletscher
Skiabfahrt auf dem Hintertuxer Glestcher

Gletscherhotel Eden am Grünen Tor in Tux-Hintertux

Direkt am Fuß des Gletschers im Ortsteil Juns gelegen, begeistert das familiär geführte Eden Jahr für Jahr die Gäste mit seiner Panorama-Aussicht, aber auch mit der Gediegenheit des Hauses. Komfortable, gemütliche Zimmer in gemütlich rustikalem Design.

Hotel Eden in Tux-Hintertux

  • eigener Wellness-Bereich
  • direkt am Gletscher
  • Berühmter Romantik-Garten
Schneemann Jetzt anfragen!

Was für die Zimmer gilt, gilt auch für die Küche: familiär, rustikal und gediegen. Im gepflegten Ambiente stehen neben unterschiedlichen Buffets sowohl regionale als auch internationale Spezialitäten bereit.

Im angeschlossenen Wellness-Bereich des Hauses und im berühmten Romantik-Garten des Eden, wird das Paradies-Gefühl dann komplett. Mit speziellen Angeboten und Pauschalen ist das Eden auch der perfekte Urlaubsort für Wanderer, Wochenend-Gäste und Familien auf Skiurlaub.

Hintertuxer Gletscher im Sommer

Viele hundert Kilometer Wanderwege führen auf und ringsum in die Tuxer Berge, geführte Wandertouren lassen auch weniger Geübte in den Genuss der hochalpinen Welt kommen. Das günstig gelegene Spannagel-Haus ist ein Treffpunkt und Ausgangspunkt für Bergsteiger und ein Ziel für Wanderungen, das sich zu sehen lohnt.

Gleich hinter dem Haus kann man mit den 40 km weit in den Berg hineinreichenden Spannagel-Höhlen eines der größten natürlichen Höhlensysteme der Alpen erkunden, und im Natur Eis Palast 25 Meter tief in eine Gletscherspalte hinabsteigen, um einen Eindruck zu gewinnen, aus wie vielen meterdicken Schichten Eis unsere Gletscher heute noch bestehen.

Mountainbiken spielt ebenso wie Wandern eine große Rolle in allen Gebirgsgegenden Tirols, fast überall, und so auch in Tux, findet man eine Menge markierte Strecken und geführte Touren.

Tourismus am Hintertuxer Gletscher im Winter

Schlegeisabfahrt auf dem Hintertuxer Gletscher
Schlegeisabfahrt auf dem Hintertuxer Glestcher

Im Winter spielt am Tuxer Gletscher naturgemäß der Skitourismus die tragende Rolle. Allerdings werden gerade in den letzen Jahren auch die Wellness-Betriebe stark frequentiert, meist Skitourismus und Wellness in Kombination. Skilanglauf, Rodeln und andere Wintersportarten außerhalb des alpinen Skisports finden auch in Hintertux zunehmend Verbreitung, und das Angebot in Hintertux kann sich hier durchaus sehen lassen.

Wanderungen und Touren sind auch im Winter möglich, und man kann auch im Winterhalbjahr immer noch zu Fuß vom Tal bis auf den Gletscher und zum Gipfel gelangen. Allerdings setzen solche Touren entsprechende Erfahrung und Ausrüstung und am besten auch einen erfahrenen Führer voraus.

Ein Höhepunkt für Wanderer ist sicherlich die Route vom Sommerberg zur Bichlalm, welche atemberaubende Blicke auf den Hintertuxer Gletscher ermöglicht. Bequem nimmt man die Seilbahn, um zum Ausgangspunkt zu gelangen. Und: wer möchte, rodelt auf dem Rückweg nach Hintertux - nach einer Rast in der Hütte der Bichlalm!

Touristeninformation Tux-Hintertux

Optimiert für Mobile

Notfalladressen

Name Tel.
Steinbock-Apotheke Mayrhofen +43528562313
Ärztenotdienst Österreich 141
Bergrettung Tirol Notruf: 140
Polizei Notruf: 133
Feuerwehr Notruf: 122

Nützliches

Name Tel.
Taxi Erler Tux im Zillertal +43528786255
Tourismusverband Tux +4352878506

Wetter

-7 bis 0 °C- zum Pistenbericht