Alles über unsere Alpen-Gletscher


Eine kleine Geschichte der Gletscher: Die Alpengletscher im Klimawandel

Die Alpengletscher im Klimawandel

Dr. Sc. Nat. Amédée Zryd erklärt im Buch "Die Alpengletscher im Klimawandel" in einfachen, gut nachvollziehbaren Worten die Zusammenhänge zwischen Gletscherschmelze, Klimawandel, möglichen Folgen und der Rolle des Menschen.

Das erste Kapitel von „Eine kleine Geschichte der Gletscher: Die Alpengletscher im Klimawandel“ von Dr. Sc. Nat. Amédée Zryd beginnt so gar nicht, wie man sich ein Buch über Gletscherforschung, Klimawandel und die damit verbundenen Gefahren vorstellt. Fast bildlich stellt man sich den in Gedanken versunkenen Gletscherforscher am Schreibtisch vor, wie seine Augen von der Arbeit aufschauen und sein Blick über den Genfer See zu den Alpen wandert.

Schon hier spürt man die Leidenschaft und das Gefühl, mit welcher Amédée seine Forschungen betreibt. Der Leser wird von dieser emotional anschaulich dargestellten Szene geschickt ins eigentliche Geschehen „überführt“. Schnell kommt der Autor zum Thema, ohne dass der Leser jedoch ins kalte Wasser geschmissen wird.

Das Inhaltsverzeichnis lässt erahnen, wie akribisch der Glaziologe die Zusammenhänge zwischen Klimaänderung, Abschmelzen der Gletscher, Einfluss des Zeitgeschehens und der Folgen aufzeichnet. Strukturell ausgezeichnet aufgebaut, arbeitet sich der Leser von der Geschichte und den Anfängen der Gletscher über Katastrophen, die menschlichen Einflüsse bis hin zur modernen Wissenschaft vor. Dabei erläutert Dr. Sc. Nat. Amédée Zryd in einfachen, gut nachvollziehbaren Worten die Zusammenhänge zwischen Gletscherschmelze, Klimawandel, möglichen Folgen und der Rolle des Menschen dabei so anschaulich, als spreche er über ein Alltagsthema und nicht über einen Aspekt der Klimaforschung von globaler Reichweite.

Preis 16.90 €
Autor: Amédée Zryd
Verlag: Haupt Verlag
ISBN-Nr.: 978-3258073880